Sony Xperia S: das Schöne und… das Biest!


Am 31. Januar 2012 von

sony xperia s smartphone android 5 Sony Xperia S: das Schöne und... das Biest! touchscreen handys sonyericsson smartphones neue handys handys android Sony Ericsson stand zwar gerade im letzten Jahr nicht schlecht da in der Mobilfunksparte da – vor allem das Sony Xperia Arc und das Arc S sind gut angekommen – aber der große Wurf im Vergleich zur Konkurrenz ist ausgeblieben. Ob es an der Optik liegt? Wohl kaum, verstand es schon immer, schicke Handys zu designen. Ob es vielleicht an der Performance liegt? Eigentlich nicht, gerade das Xperia Arc S zeigt, dass auch ein Single-Core Prozessor durchaus sehr gute Performance liefert. Was aber vielleicht im Vergleich zur Konkurrenz fehlt ist der “Wow-Effekt”, das Gesamtpaket der Smartphones war bisher zu bieder, sodass Samsung Galaxy S2 und iPhone 4S immer den Vorzug vor den Sony Smartphones fanden. Das könnte nun mit dem Xperia S zu Ende sein.

sony xperia s smartphone android Sony Xperia S: das Schöne und... das Biest! touchscreen handys sonyericsson smartphones neue handys handys android Das schöne Smartphone…

In Sachen Optik kann das Sony Xperia S wohl überzeugen wie kaum ein anderes Smartphone von Sony bzw. Sony Ericsson. Nachdem Sony nun das Handygeschäft vollends übernommen hat, scheint das Design nun etwas erwachsener zu werden. Beim Sony Xperia S setzt Sony auf ein monolithisches Design. Außerdem gibt es nur zwei Farben: Wie z.B. auch beim iPhone 4S, gibt es das Xperia S nur in Schwarz und Weiß. Besonderes Design-Gimmick: Scheinbar ist das Handy zweigeteilt, denn am unteren Ende befindet sich ein komplett transparanter Teil, der dem Xperia S eine besondere Note verleiht. Aber nur für die Optik ist dies nicht: In diesem Teil des Android Smartphones verbirgt sich die Antenne des Sony Xperia S. Ansonsten überzeugen die matten Oberflächen und das sehr dezent Design des neuen Smartphones.

sony xperia s smartphone android 3 Sony Xperia S: das Schöne und... das Biest! touchscreen handys sonyericsson smartphones neue handys handys android Das Biest im Xperia S: Hardware

Nicht nur beim Design legt Sony sich mächtig ins Zeug. Bei diesem Smartphone lässt Sony es sich nicht nehmen, beim Xperia S auch Hardwarepower für sich sprechen zu lassen. Schon beim Prozessor dreht Sony mächtig auf: Mit zwei mal 1,5 Ghz taktet der Prozessor (Qualcomm Snapdragon MSM8260) des Smartphones. Für grafikintensive Anwendungen steht der überragend schnellen CPU ein Adreno 220 Grafikchip zur Seite, der z.B. schon im HTC Evo 3D für überdurchschnittliche Leistung sorgt. Abgerundet wird das Paket von einem 1gb großen Arbeitsspeicher.

Was aber natürlich beim ersten Blick ins Auge fällt, ist das 4,3″ große HD-Display, bei dem Sony sein Know-How aus dem Fernseher-Bereich einsetzt. Dementsprechend ist die Feature-Liste recht lang: Schon die bloße Auflösung mit 1280×720 Pixeln (also 342 PPI) fällt aus dem Rahmen. Bei derartigen Zahlen kann aktuell nur das iPhone 4/iPhone 4S (960×640 Pixel bei 3,5″) und das Google Nexus i9250 (1280×720 Pixel bei 4,65″) mithalten. Geht man streng nach der Anzahl der Pixel pro Zoll, schlägt das Xperia S damit sogar das iPhone 4 Retina Display! Sony bewirbt dies mit “HD Reality Display” und packt noch seine Bravia Engine als Feature oben drauf, die für bessere Kontraste und schärfere Bilder sorgen soll.

sony xperia s smartphone android 2 Sony Xperia S: das Schöne und... das Biest! touchscreen handys sonyericsson smartphones neue handys handys android sony xperia s smartphone android 4 Sony Xperia S: das Schöne und... das Biest! touchscreen handys sonyericsson smartphones neue handys handys android Aber auch ansonsten kann das Xperia S mit einer langen Ausstattungsliste punkten: WLAN, , Bluetooth 2.1, HSPA… sogar NFC ist verbaut. Traditionell wird auch bei der Kamera nicht gekleckert, sondern geklotzt: Satte beherrscht die im Sony Xperia S verbaute Kamera an der Rückseite, auch Full-HD Video ist kein Problem. Dank des schon im Xperia Arc S erprobten Exmor R Sensors kann die Kamera auch bei schlechten Lichtverhältnissen mit guten Bildern überzeugen. Speicherplatzprobleme sollten auch die großen Bilder und Videos dank des 32gb großen internen Speichers nicht machen. Ach… und wenn Sie möchten, können Sie die selbstgemachten Videos per HDMI auf dem heimischen Fernseher anschauen.

Verfügbarkeit und Preis

Dieses Smartphone könnte ein Verkaufsschlager werden, denn der Einstiegspreis liegt im Moment schon bei deutlich unter 500,- € für Vorbesteller. Für diesen Highend Preis bekommt man allerdings auch ein Design-Wunderwerk mit state-of-the-art Technik vom Feinsten, die die hochpreisige Konkurrenz durchaus in die Tasche steckt. Sowohl in Weiß als auch in Schwarz macht das Sony Xperia S eine gute Figur – ein schönes Handy, mit bissiger Technik! Offizieller Liefertermin ist der 16. März 2012. Sie können sich bei uns kostenlos und unverbindlich informieren lassen, sobald das Sony Xperia S bei uns im 24mobile Shop verfügbar ist. Klicken Sie dazu einfach auf die Artikelseite und dann auf “Benachrichtigung wenn verfügbar”. Sie erhalten dann eine Nachricht, wenn das lieferbar ist.

Bewerten Sie diesen Artikel:
1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte (1 Abstimmungen, Durchschnitt: 4,00 von 4 Punkten)
Loading ... Loading ...

Eine Antwort hinterlassen

Warenkorb[ 0 Artikel ]