Erweiterbarkeit von aktuellen Handy Betriebssystemen: Symbian, Apple OS, Android, Windows Mobile


Am 07. August 2009 von

Viele denken wahrscheinlich nicht in erster Linie daran, wie es um die softwareseitige Erweiterbarkeit seines Handys steht. Doch aktuelle Handys und insbesondere Smartphones bieten viele Möglichkeiten, die bestehende durch sinnvolle Programme und auch kleine Spielereien zu erweitern. Ob nun in erster Linie Spaß gefordert ist oder man ernsthaft nach einer Funktion sucht, oft wird man fündig. Grund genug einen Vergleich zwischen den aktuellen Handy Betriebssystemen Symbian, Apple OS, und anzustellen.

Erweiterbarkeit spielt heute schon eine große Rolle

Insbesondere jungen Leuten ist es wichtig, ihr Handy oder Smartphone auf ihre Bedürfnisse anzupassen. Sicherlich ist die einfache Integration von sogenannten Apps in das Iphone ein Grund für den enormen Erfolg des Telefons. Hier gibt es nicht nur viele Spiele und Spielereien im App-Store zu erstehen, sondern wirklich nützliche Programme (so z.B. Bildbearbeitungsprogramme, Fahrpläne, Flugpläne, Routenplaner, etc.) – diese kosten dann aber auch meistens Geld. Aber nicht nur beim Iphone spielen die Extra-Programme eine große Rolle, auch Symbian, Android und Mobile sind erweiterbar.

Apple OS: Übersichtlich mit großer Auswahl

iphone os Erweiterbarkeit von aktuellen Handy Betriebssystemen: Symbian, Apple OS, Android, Windows Mobile windows mobile handy betriebssysteme handys symbian handy betriebssysteme handys symbian s60 symbian handy betriebssysteme handys handy betriebssysteme handys symbian s40 iphone os betriebssystem mac os x wissen handy betriebssysteme apple android Apple hat eine Menge Software im Angebot. Diese wird zwar nicht exklusiv von Apple programmiert, sondern auch durch Dritte, die ihre Software dann im Appstore anbieten können, aber durch den Appstore sind diese Programmierer in einer gewissen Abhängigkeit, was auch schon Probleme verursacht hat. Dadurch, dass durch kleine Programme in rauher Menge viel Geld verdient wurde (selbst bei nur 5$ pro Download), die eigentlich keinen  Wert besaßen, wurden die Kontrollen von Apple deutlich verschärft. Wer jetzt eine App im Appstore anbieten möchte, muss meist Tage und Wochen warten, bis die App kontrolliert und abgesegnet wurde.

Einerseits ist dies sicherlich erforderlich, um die Qualität des Angebotes hoch zu halten, andererseits steht Apple in der Kritik, da die Kontrollen einfach zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Dennoch: Mit dem Appstore ist Apple ein großer Wurf gelungen. Sehr einfach und komfortabel kann man sich hier mit den vielfältigsten Programmen eindecken, die schon ab 0,79 € erhätlich sind. Auch viele Applikation sind umsonst zum Download bereit, hierbei handelt es sich aber meist um Lightversionen, die in ihrer Funktionalität eingeschränkt sind. Aufwendigere Applikationen können schon mal gut und gern an die 10 € kosten.

Symbian – Kompatibilitäts- und Qualitätsprobleme

symbian Erweiterbarkeit von aktuellen Handy Betriebssystemen: Symbian, Apple OS, Android, Windows Mobile windows mobile handy betriebssysteme handys symbian handy betriebssysteme handys symbian s60 symbian handy betriebssysteme handys handy betriebssysteme handys symbian s40 iphone os betriebssystem mac os x wissen handy betriebssysteme apple android Bei der aktuellen Symbian 5th Edition ist es schon etwas schwieriger, gute Programme zu finden. Hier liegt das Problem nicht daran, dass dieses in der neuesten Auflage noch recht jung ist, sondern an dem fehlenden Touchscreen Support der alten Versionen. Grundsätzlich ist  die 5th Edition nämlich abwärtskompatibel: D.h. auch ältere Programme laufen auf dem . Leider ist bei vielen Programmen aber noch kein passendes Update nachgereicht worden, sodass die Programme zwar laufen, aber sich nicht oder nicht vernünftig mit dem Touchscreen bedienen lassen.

Oli von symbians60.mobi hat sich Ende 2008 die Mühe gemacht und die zu diesem Zeitpunkt bereits angepassten Programme zusammengefasst. Mittlerweile gibt es natürlich schon deutlich mehr Programme, die sogar extra auf die neue Touchscreen Technik angepasst wurden. Hier gibt es aber leider kein Rezept, sicher ein Programm zu finden, da es keine offizielle Sammlung gibt. Recht umfangreiche Suchergebnisse findet man unter z.B. mit der Suchwortkombination “Symbian Freeware”. Der überwiegende Teil der für Symbian erhältlichen Software ist eben solche Freeware, also frei zugängliche Software.

Google Android – Trend zum Wachstum

google android logo Erweiterbarkeit von aktuellen Handy Betriebssystemen: Symbian, Apple OS, Android, Windows Mobile windows mobile handy betriebssysteme handys symbian handy betriebssysteme handys symbian s60 symbian handy betriebssysteme handys handy betriebssysteme handys symbian s40 iphone os betriebssystem mac os x wissen handy betriebssysteme apple android Auch beim Google Betriebssystem Android gibt es einen “Appstore” (der Android Market heißt), der sowohl bedientechnisch als auch optisch stark an Apples Appstore erinnert, aber nicht ganz so ausgereift wirkt. Die Auswahl an Applikationen für das Android Betriebssystem ist auch noch eingeschränkt, aber immerhin ist ein klarer Trend zu umsonst-Applikationen feststellbar, wenn man sich die Anzahl der verfügbaren Programmen in den jeweiligen Kategorien ansieht.

Laut wikipedia gibt es trotz des geringen Alters des Betriebssystems bereits 5000 Programme für das Betriebssystem. Problematisch erscheint hier jedoch, dass der App Market selbst nicht quelloffen ist, wie das Betriebssystem selbst und es hier zu Einschränkungen kommt, die die Vielfalt an Programmen für Android einschränken. Man kann aber festhalten, dass der Markt für solche Programme stetig wächst und die Vielfalt zunimmt, auch weil Google sich in diesem Bereich besonders eingagiert.

Windows Mobile – Bekanntes vom Desktop Windows

windows mobile Erweiterbarkeit von aktuellen Handy Betriebssystemen: Symbian, Apple OS, Android, Windows Mobile windows mobile handy betriebssysteme handys symbian handy betriebssysteme handys symbian s60 symbian handy betriebssysteme handys handy betriebssysteme handys symbian s40 iphone os betriebssystem mac os x wissen handy betriebssysteme apple android Windows Mobile ist aktuell das Business Betriebssystem für Handys, PDAs und Smartphones. Hier sind vor allen dingen schon Office-Programme installiert, wie z.B. Word, Excel und Powerpoint (jeweils in mobilen Versionen). Auch hier wird Wert auf die Erweiterung mit Programmen gelegt, die aber auch nicht exklusiv durch Microsoft angeboten werden, sondern auch durch Programm-Autoren.

Hier ist besonders hervorzuheben, dass viele vom Desktop-Windows bekannte Programme auf das mobile Betriebssystem portiert werden und auch sehr nützliche verfügbar sind, wie z.b. Skype. Dies ermöglicht beispielsweise das Telefonieren über das Internet, sofern WLAN verfügbar ist.

Fazit

Bisher ist im Bereich der Erweiterbarkeit Apple allen Konkurrenten überlegen, was die Vielfalt und Qualität der angebotenen Programme angeht. Leider hat hier Qualität meist auch seinen Preis, dennoch reichen für ein kleines Spiel für zwischendurch meist auch die kostenlosen Light-Versionen.

Bei Symbian wirkt das Ganze noch etwas unorganisiert, was wohl in der Natur der Plattform liegt. Vielleicht wird hier ja bald ein großer Schritt nach Vorne getan, wenn Symbian Open Source wird. Android ist die Plattform, die das erstaunlichste Wachstum hingelegt hat und Google plant hier Großes für die Zukunft. Windows Mobile ist wie Symbian etwas unorganisiert, was die Erstellung und den Vertrieb von Apps angeht, aber hier punkten besonders die freien Programme, die man schon vom “normalen” Windows kennt.

Cydia Store
Bewerten Sie diesen Artikel:
1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte (Keine Bewertungen vorhanden bisher.)
Loading ... Loading ...

2 Antworten zu “Erweiterbarkeit von aktuellen Handy Betriebssystemen: Symbian, Apple OS, Android, Windows Mobile”

  1. tectalk sagt:

    Sehr guter Artikel, Danke. Handy, Smartphone, Spielekonsolen, Digicams, Navi, etc. werden im Laufe der Zeit zu einem Produkt zusammenwachsen und die Anzahl der verfügabren Apps wird immens steigen. Ich gehe davon aus das Apple und Google auch weiterhin hier die Nase vorne haben werden – allerdings mit einem deutlichen Apple Vorsprung. Hier spielt neben der Anzahl und Qualität der verfügbahren Apps auch das Image der Unternehmen – besonders bei der spieleaffininen Zielgruppe – eine maßgebliche Rolle und hier hat z.B. Windows eindeutig das Nachsehen, bzw. den Anschluß verpasst. Besonders interessant finde ich die sehr schnell fortschreitende Android / Google Entwicklung. Die Verbindung der schon länger bestehenden (kostenfreien) Webapps mit dem Android ist ein genialer Schachzug der sicherlich auch Apple Kopfschmerzen bereiten wird. Ich bin gespannt wie die Entwicklung weitergehen wird.

Eine Antwort hinterlassen

Warenkorb[ 0 Artikel ]